Grauer Star Operation

Die Augenerkrankung Katarakt (Grauer Star) führt langfristig zu einer Trübung der Augenlinse. Im Rahmen der Krankheit nimmt die individuelle Sehfähigkeit des Auges fortwährend ab. Zusätzlich reagiert das Auge zunehmend empfindlich auf helles Licht. Der graue Star gilt als weltweit verbreitete Augenerkrankung. Die Krankheit schreitet voran. Daher wird der Katarakt überwiegend im Zuge von Routineuntersuchungen diagnostiziert. Über eine Operation kann die ursprüngliche Sehkraft wiederhergestellt werden. Gleichzeitig steigert der Eingriff die Lebensqualität sowie die persönliche Lebenserwartung der betroffenen Patienten. 

Grauer Star Operationen, wie sie bei der Dr. med Bernhard Febrer Bowen angeboten werden, laufen so ab, dass die körpereigene Augenlinse über ein Ultraschall – oder Laserverfahren entfernt und durch eine künstliche Linse ersetzt wird. Eine US – Studie belegt, dass Patienten, die eine Graue Star Operation durchführen lassen, nachweisbar länger leben als Personen, die keinen Eingriff vornehmen lassen. 

Das Krankheitsbild ist mit augenmedizinisch eindeutigen Symptomen verknüpft. Demnach nehmen Erkrankte ihre Umwelt dunkler und verschwommener als tatsächlich wahr. Konturen verschwimmen und Licht in der Dunkelheit blendet Betroffene. Das Autofahren bei schwierigen Lichtverhältnissen wird daher zunehmend erschwert. Durch die Erkrankung bzw. die eingeschränkte Sehfähigkeit steigt parallel zum Alter, die Wahrscheinlichkeit risikobehafteter Stürze nachweisbar an. Zudem erhöht sich maßgeblich das Risiko eine Demenz oder Depression zu entwickeln, sofern die Patienten nicht mehr lesen oder sehen können.   

Um die Folgen eines unbehandelten Kataraktes zu verhindern, raten Augenmediziner unbedingt zu einer Operation ab. Im Nachgang an den Eingriff, erlangen Patienten überwiegend nach einem Tag ihre ursprüngliche Sehfähigkeit wieder. Das Verfahren löst sehr selten Komplikationen aus. Die maximierte Sehkraft stärkt anhaltend die kognitiven Fähigkeiten der Patienten, da die Informationsübertragung zwischen Auge und Gehirn ungehindert funktioniert. Somit reduziert sich das Risiko eine Depression zu entwickeln. Außerdem stürzen Behandelte seltener. Die Mortalitätsrate wird daher herabgesetzt.   

Die Operation per Ultraschall wird grundsätzlich ambulant vorgenommen und ist mit einem geringen Zeitaufwand verbunden. Das Verfahren umschließt lediglich ein Zeitfenster von 10 Minuten. Zuerst wird eine Betäubung des Auges über Tropfen vorgenommen. Im Anschluss trennt der Operateur die Linsenkapsel in einer Länge von drei Millimetern auf, um einen Zugang zu der natürlichen Linse zu schaffen. Über die Öffnung werden der Austausch und das Absaugen der Linse umgesetzt. Die Kunstlinse wird mit filigranen Haken dauerhaft im Auge positioniert.   

Ein Eingriff per Laserverfahren eignet sich insbesondere für Patienten, die eine Hornhautverkrümmung erkennen lassen. Mittels eines Femtosekundenlasers bringt der Mediziner Speziallinsen ein, die sowohl die Hornhautverkrümmung als auch die Sehschwäche regulieren bzw. beheben. Die ursprüngliche Augenlinse wird abgesaugt und durch eine leistungsstarke Speziallinse ausgetauscht. Der Eingriff ist mit Kosten von durchschnittlich 1500 € pro Auge für den Patienten verknüpft. Die anfallenden Kosten müssen eigenständig getragen werden.



Schlagwörter:
429 Wörter

über mich

Sehen oder nicht Sehen das ist hier die Frage Herzlich willkommen zu meinem Blog, ich möchte euch die Optometrie näherbringen. Die Meisten wissen gar nicht was Optometrie ist. Optometrie bezeichnet die Lehre des Sehens. Einerseits das biologische Sehen, also Linsenkrümmung, Zäpfchen, Stäbchen. Andererseits aber auch das physikalische Sehen zum Beispiel warum sehen wir Farben etc., die Optometrie befasst sich aber auch mit der Korrektur von Fehlsichtigkeit. Wie das Sehen funktioniert oder wie man Fehlsichtigkeit heilt, werde ich in meinem Blog erläutern. Außerdem werde ich versuchen meinen Blog einfach zu schreiben, das heißt möglichst verständlich für jeden. Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen meines Blogs und ich würde mich über ein Feedback freuen.

Suche

Kategorien

Archiv

Schlagwörter